Ästhetische Behandlungen

Natürlich wollen wir uns von unserer besten Seite zeigen

Immer weniger Menschen geben sich damit zufrieden, dass sie durch das Älterwerden auch älter aussehen. Die Zahl der kosmetischen Behandlungen ist in den letzten 10 Jahren rapide angestiegen. Die zunehmende Beliebtheit von ästhetischen Behandlungen hat auch zu einer neuen Einstellung gegenüber diesen geführt. Immer mehr Menschen lassen ästhetische Behandlungen durchführen, um sich auch mit zunehmendem Alter von ihrer besten Seite zu zeigen.

Kosmetische Gesichtsbehandlungen sind nicht mehr nur chirurgischer Natur. Zur Wiederherstellung eines jugendlicheren Aussehens können diverse Produkte eingesetzt werden – von Fillern und Substanzen zur Verbesserung der Hautqualität bis hin zu Hautpflegeprodukten gegen Hautalterung.

Heute steht Medizinern eine Vielzahl von Hilfsmitteln und Techniken zur Verfügung. Um die Behandlung auf Ihr einzigartiges Profil abstimmen zu können, muss Ihr Arzt Ihre Erwartungen und Wünsche verstehen und Ihnen helfen, sich realistische Ziele zu setzen.

Entdecken Sie das Harmony-Programm und finden Sie Ihr wahres Ich.

Medizinern steht eine Vielzahl von Hilfsmitteln und Techniken zur Verfügung, um Ihren Bedürfnissen zu entsprechen.

Einige der Produkte und Behandlungen, die in der ästhetischen Dermatologie am häufigsten eingesetzt werden, sind folgende:

  • Dermalfiller wie Kollagen und Hyaluronsäure: Sie reduzieren Linien und Falten, verleihen den Lippen mehr Volumen und Kontur, und verbessern das Erscheinungsbild von Narben. (Erfahren Sie mehr über Restylane Restore-Filler  und Restylane Enhance-Filler ).
  • Chemische Peelings: Sie entfernen abgestorbene Hautzellen, glätten so die Haut, und verleihen ihr gesunde Strahlkraft. Darüber hinaus helfen sie bei Pigmentstörungen und Aknenarben.
    Botulinumtoxine: Sie entspannen temporär die Muskeln, die Linien und Falten verursachen. Diese fallen dadurch weniger ins Auge.
  • Laser: Laserbehandlungen reduzieren Aknenarben und andere Narben, indem die obersten Schichten des Hautgewebes entfernt werden.
  • Thrombozytenkonzentrat (Platelet Rich Plasma, PRP): Bei Behandlungen mit Thrombozytenkonzentrat wird ein körpereigenes Konzentrat von Blutplättchen und Fibrin zur kosmetischen Behandlung von Falten oder Narben im Gesicht, an den Händen oder im Halsbereich injiziert.
  • Mikrodermabrasion: Hier werden mit einer Art Sandstrahlgerät die obersten Hautschichten mechanisch abgetragen, um die darunterliegende Hautschicht freizugeben.
  • Injektionsbehandlungen zur Verbesserung der Hautqualität: Diese machen die Haut elastischer, geschmeidiger und reduzieren feine Linien.

Erfahren Sie mehr über  Restylane Skinboosters.

Geschlechts- und kulturspezifische Unterschiede

Ihre individuellen Bedürfnisse richten sich nach Ihrem Geschlecht, Ihrer ethnischen Herkunft und Ihrem Alter.

Männer haben eine dickere Haut und eine höhere Kollagendichte als Frauen. Deshalb sieht es oft so aus, als würden Männer langsamer altern als Frauen. Die Haut von Frauen wirkt oft älter.

Ihr Facharzt wird je nachdem, ob sie weiblich oder männlich sind, einen unterschiedlichen Ansatz wählen. Männer wünschen sich meist ein traditionelles, maskulines Profil: Dieses umfasst die Wiederherstellung von verlorenem Volumen, die Akzentuierung der Konturen des unteren Gesichtsbereichs (Kieferpartie) und schließlich die Reduzierung von Falten.